Ihr Fachanwalt für Verwaltungsrecht aus Minden

Manchmal geschehen dem Menschen Fehler und auch den Träger der öffentlichen Gewalt können durch menschliches Handeln Irrtümer widerfahren. Das Handeln der Verwaltungen muss deshalb durch Gerichte, z.B. Sozialgerichte oder Verwaltungsgerichte, kontrolliert und möglicherweise korrigiert werden. Als Anwalt ist es meine Aufgabe, Fehler zu erkennen und Ihr Interesse gegenüber der Verwaltung zu sichern. In einem gerichtlichen Streitfall vertrete ich Ihr Anliegen.

 

 

Verwaltungsrecht

Fachanwalt Verwaltungsrecht

Das Verwaltungsrecht ist ein bedeutender Teil des öffentlichen Rechts. Mit dem Verwaltungsrecht wird die öffentliche Verwaltung des Staates geregelt, welche durch die Verfassung bedingt wird. In der Regel wird das Verwaltungsrecht in den allgemeinen sowie besonderen Teil untergliedert. Das allgemeine Verwaltungsrecht stellt die Grundlage für die Verwaltung sowie Rechtsinstitute mit deren Tätigkeiten fest. Im Einzelnen sind dies Verwaltungsakte, förmliche Verwaltungsverfahren, Rechtsverordnungen, Satzungen. Der besondere Teil des Verwaltungsrecht besteht aus fachspezifischen Rechtsregeln, welche für besondere Tätigkeiten einzelner Verwaltungszweige gelten. Diese sind u.a.:

  • Sozialrecht

    Das Sozialversicherungen- und Sozialrecht legt Ansprüche des Bürgers gegenüber dem Staat fest und ist in 12 umfangreichen Sozialgesetzbüchern festgehalten. Diese auf Grundlage des Führsorgeprinzip des Staates beruhende Rechte können von allen Bürgern in Deutschland in Anspruch genommen werden, wenn grundliegende Bedingen erfüllt sind. Ein Rechtsanwalt kann Ihren Anspruch auf Sozialleistungen prüfen und rechtmäßige Ansprüche gegenüber dem Staate vertreten.

  • Verkehrsrecht

    Das Verkehrsrecht deckt alle Rechtsverfahren ab, die im Zusammenhang mit der Fortbewegung von Personen oder Gütern in Verbindung stehen. Dazu gehören unter anderem rechtliche Auseinandersetzungen über Bußgeldbescheide, Fahrverbote oder auch Unfallursachen Dabei setzt es sich zusammen aus dem Verkehrszivilrecht, Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht, Verkehrsstrafrecht und Verkehrsverwaltungsrecht. Ein Rechtsanwalt kann Sie in einem justiziellen Verfahren beraten und vertreten sowie Einspruch gegenüber Rechtsentscheidungen einlegen.

  • Steuerrecht

    Als Spezialgebiet des Finanzrechts und bestimmt durch die Abgabenordnung in Deutschland setzt sich das Steuerrecht primär mit der Steuererhebung, der rechtlichen Prüfung von Steuererklärungen und Steuerkonflikten zwischen Einzelperson und Staat auseinander. Dabei spielt die Art der vom Staat erhobene Steuern sowie der Umfang eine entscheidende Rolle auf die Rechtmäßigkeit von Steuern. Ein Rechtsanwalt kann die Rechtmäßigkeit von Steuerabgaben prüfen und Steuerangelegenheiten vor dem Gericht vertreten.

  • Umweltrecht

    Im Grundgesetz verpflichtet sich der deutsche Staat dazu, die natürlichen Lebensgrundlagen für folgende Generationen zu schützen. Auf dieser Grundlage behandelt das Umweltrecht alle Themenbereiche, die den Schutz der natürlichen Umwelt tangieren. Dabei greift das Umweltrecht auf die Prinzipien des Vorsorgeprinzip, des Verursacherprinzip und des Kooperationsprinzip zurück. Rechtsanwälte beschäftigen sich auf diesem Gebiet mit justiziellen Auseinandersetzungen zwischen Staat und Einzelpersonen, welche umweltrechtliche Auflagen betreffen.

  • Kommunalrecht

    Als Bestandteil des Verwaltungsrechts dient das Kommunalrecht als Grundlage der kommunalen Selbstverwaltung. Ein Rechtsanwalt kann Interessen einzelner Bürger gegenüber der Kommune oder der zuständigen Rechtsaufsichtsbehörde vertreten sowie Einzelpersonen in Bezug auf juristische Fragen rechtlich beraten. Dabei fällt auch das Erstellen von Rechtsgutachten sowie die rechtliche Prüfung von Bürgerbegehren zu den Aufgaben eines Rechtsanwalts.

  • Schulrecht

    Die Schulzeit spielt eine entschiedene Rolle für die Entwicklung junger Erwachsener und ebnet den Weg unserer Kinder in der Zukunft. Darum ist es besonders wichtig eine Schule zu finden, die auf die Bedürfnisse des eigenen Kindes angepasst ist. Und doch sind Unstimmigkeiten zwischen Erwartungen und Tatsachen oft groß. Nicht jede Entscheidung auf Seiten der Schule muss einfach so hingenommen werden. Das Schulrecht umfasst die Gesamtheit aller Rechtsnormen, die die Schule betreffen und kann für rechtliche Maßnahmen gegen Schulformempfehlungen, Disziplinarmaßnahmen, oder das Erstellen einer Schulplatzklage angewendet werden.
    Planungsrecht, Denkmalschutzrecht und öffentliches Baurecht
    Als Bauherr wird man täglich mit dem Bauordnungsrecht, dem Planungsrecht und Denkmalschutz konfrontiert. Ein Rechtsanwalt kann Sie unterstützen beim Aufstellen und der Genehmigung von Flächennutzungs- und Bebauungsplänen, bei der rechtlichen Umsetzung dieser sowie bei denkmalschutzrechtlichen Verfahren. Besonders bei Objekten unter Denkmalschutz können durch die Beratung und Prüfung von Förderanträgen oder eine Prüfung durch das Denkmalschutzrecht Kosten eingespart werden. So können Bauherren sich immer der rechtlichen Grundlagen ihres Bauprojektes sicher sein.

  • Beamtenrecht

    Ein Rechtsanwalt für Beamtenrecht kann Sie im Zusammenhang mit rechtlichen Grundlagen im Rahmen von Beförderungen, Beurteilungen, Dienstunfällen oder vorzeitiger Ruhestandsversetzung als Beamter unterstützen. Auch bei Fragen und Unsicherheiten bezüglich der Beamtenlaufbahn kann Sie ein Rechtsanwalt bezüglicher aller rechtlichen Rahmenbedingungen beraten und dabei speziell auf die Besonderheiten vom Beamtentum gegenüber von Angestellten eingehen. Dabei beruft sich der Rechtsanwalt auf das Beamtenrecht, welches ein Teil des Öffentlichen Rechts ist.

  • Gewerberecht

    Für die Anmeldung und Zulassung eines Gewerbes müssen einige rechtliche Vorgaben beachtet werden. Ein Rechtsanwalt kann Sie bei der Beantragung eines Gewerbes rechtlich unterstützen sowie Ihre anwaltliche Vertretung in möglichen Widerspruchsverfahren sein. Auch bei rechtlichen Bedingungen für Untersagungsverfügungen oder Klagen gegenüber behördlichen Entscheidungen kann Sie ein Rechtsanwalt beraten.

  • Gaststättenrecht

    Das Gaststättenrecht zählt zu dem Gewerberecht und setzt sich mit zivilrechtlichen, gewerberechtlichen, ordnungsrechtlichen und steuerlichen Fragen und Unklarheiten von Gewerbebetreibern auseinander. Auch die Vertretung von Gaststättenbetreibern kann in behördlichen und gerichtlichen Verfahren von einem Rechtsanwalt übernommen werden. Dabei kann es sich um den Widerspruch gegen Auflagen, Auskunftsverweigerungen, Widerrufe und Untersagungen handeln. Ein Rechtsanwalt auf dem Gebiet des Gaststättenrechts kann Sie in diesen Anliegen unterstützen und beraten.

  • Ausländerrecht

    Gerade im Bezug auf das Aufenthaltsrecht, Staatsangehörigkeitsrecht und Asylrecht kann eine individuelle Rechtsberatung und Vertretung durch einen Rechtsanwalt Klarheit und Übersicht über den deutschen Bürokratiedschungel geben. Auch kann ein Rechtsanwalt Sie in Verfahren der Aufenthaltserlaubnis, Einbürgerung, Erlangen der Staatsbürgerschaft oder bei der Beantragung von Leistungen vertreten, egal ob EU Bürger oder nicht. So können schon im Vornherein aufenthaltsrechtliche Probleme vermieden werden, aber auch ein Widerspruch gegenüber behördlichen Entscheidungen ist möglich.

  • Polizei- und Ordnungsrecht

    In Auseinandersetzungen mit der Polizei oder Ordnungsbehörden kann ein Rechtsanwalt die Verhältnismäßigkeit und Rechtmäßigkeit von polizeilichem Handeln prüfen und Sie in justiziellen Streitigkeiten vertreten. Dabei kann sich ein Rechtsanwalt auf das Polizei- und Ordnungsrecht als Teil des Verwaltungsrechts berufen und zu individuellen Fällen Rechtsgutachten verfassen und prüfen.

  • Soldatenrecht und Wehrrecht

    Als Soldat oder Soldatin im Dienst fühlt man sich zumeist machtlos gegenüber Entscheidungen der Bundeswehr, doch das ist nicht der Fall. Ein Rechtsanwalt kann Sie in Disziplinar- und Strafverfahren verteidigen sowie gegen Versetzungen Widerspruch einlegen. Auch eine rechtliche Beratung von Soldaten im aktiven und nichtaktiven Dienst der Bundeswehr ist möglich. Dazu zählt die rechtliche Beratung bei Beschwerdeverfahren oder das Prüfen von Anträgen auf Entlassung aus der Bundeswehr.

 


 

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu mir auf

Sie bekommen einen kurzfristigen Termin, in meiner Kanzlei in Minden

(05 71) 40 43 41-40

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Den Datenschutzbedingungen zustimmen: akzeptieren

Ihre Nachricht