Ihr Rechtsanwalt für Verkehrsunfallrecht in Minden

Was ist das Straßenverkehrsgesetz?

Das Verkehrsrecht, auch Straßenverkehrsgesetz (StVG) genannt, befasst sich mit den Regeln und Vorschriften bei Ortsveränderungen von Gütern und Personen. Dabei handelt es sich um ein sehr komplexes Themengebiet, da es aus verschiedenen Regeln des privaten und des öffentlichen Verkehrsrechts besteht. Das öffentliche Verkehrsrecht schließt bspw. das Verkehrsverwaltungsrecht, die Erteilung der Fahrerlaubnis und das Einziehen eines Führerscheins nach einem Gerichtsentscheid ein. Ein anderer Aspekt des öffentlichen Verkehrsrechts in Deutschland ist das Verkehrs- und Bußgeldrecht. Dies regelt beispielsweise die Ahndung von Straftaten im Straßenverkehr, wie zum Beispiel Fahren ohne Führerschein, aber auch Ordnungswidrigkeiten wie Telefonieren am Steuer. Das private Verkehrsrecht befasst sich größtenteils mit dem sogenannten Verkehrshaftungsrecht. Dies regelt etwa den Anspruch auf Schadenersatz nach einen Unfall, der dadurch entstand, dass die StVO missachtet wurde.

Das Verkehrsvertragsrecht befasst sich mit privaten Differenzen, welche beispielsweise beim An- und Verkauf eines Kfz entstehen können.

 

 

handy-am-steuer-stvg

Wir vertreten Geschädigte und Verursacher eines Unfalls

Wir klären Sie darüber auf, mit welchen Risiken Sie während einer Verhandlung rechnen müssen und wie groß ihre Chance auf Erfolg sind, bzw. welche Alternativen sich bieten. Die Anwaltskanzlei Schult ist im Besitz langjähriger Praxiserfahrungen in einer Vielzahl von Fällen, bei denen wir erfolgreich Geschädigte und Verursacher von Verkehrsunfällen vertreten haben. Unsere Kanzlei vertritt die Auffassung, dass man Mandaten nur dann effektiv vertreten kann, wenn man individuell auf diese und die individuellen Fälle eingeht und sich mit den Stärken und Schwächen der Gegenpartei auseinandersetzt. Wir befassen uns intensiv mit Ihrem Fall, um Sie optimal zu beraten und ihnen bestmöglich zur Seite zu stehen.

 

Folgende Fragestellungen bzgl. dem Verkehrsunfallrecht begegnen uns häufig

Was tun bei einem selbstverschuldeten Verkehrsunfall?

Sie haben durch Missachtung der StVO einen Verkehrsunfall verursacht ? Wir beraten Sie über alle wichtigen rechtlichen Aspekte und klären Ihre Fragen.

Was erwartet Sie bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung mit einem PKW?

Sie sind innerhalb oder außerhalb einer geschlossener Ortschaft zu schnell gefahren und wurden mit einer Geschwindigkeitsüberschreitung erwischt? Welcher Bußgeldbescheid kann Sie erwarten oder müssen Sie gar mit einem Fahrverbot rechnen? Zur Beantwortung Ihrer Fragen gibt es verschiedene Aspekte zu beachten, beispielsweise wie hoch die Überschreitung der vorgeschriebenen Geschwindigkeit war oder ob Sie sich noch in der Probezeit befinden. Wir beraten Sie auch in diesem Fall und klären Ihre Fragen.

Was tun Sie als Geschädigter bei einem Verkehrsunfall?

Wie gehen individuell auf Ihren Fall und Ihre Fragen ein und klären Sie auf, welche Aussichten auf Erfolg Sie haben. Dabei stehen wir Ihnen mit allen juristischen Mitteln zur Seite.

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu mir auf

Gern können wir einen kurzfristigen Termin in meiner Kanzlei in Minden vereinbaren.

(05 71) 40 43 41-40

 

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Den Datenschutzbedingungen zustimmen: akzeptieren

Ihre Nachricht